Rails-Konf Video: Rest und Rails (Phillip Ghadir & Stefan Tilkov)

Über die Videopräsentation
REST verhält sich zu Web Services wie Rails zu J2EE – auf den ersten Blick hat man den Eindruck, dahinter verbirgt sich eine einfache und für „Enterprise“-Szenarien wenig taugliche Lösung, auf den zweiten Blick stellt sich heraus, dass weit mehr dahinter steckt. Selbst Rails-Profis erscheint der Nutzen der seit Rails 1.2 verfügbaren REST-Unterstützung oft noch zweifelhaft, zumindest dann, wenn es um Anwendungsfälle jenseits eines einfachen „CRUD“ (Create, Read, Update, Delete) geht.

Was ist anders an REST? Warum wird dieses Konzept eine entscheidende Rolle für die Verbreitung von Rails im Unternehmensumfeld spielen? Warum passt REST auch für „richtige“ Anwendungsfälle? Wie kann eine Anwendung so „RESTful“ entwickelt werden, dass sie die Vorteile maximal ausnutzt? Was sind klassische Anti-Patterns?

Nach eine kurzen Einführung in das REST-Konzept und dessen Unterstützung in Rails sollen im Vortrag diese und andere Fragen diskutiert werden.
Über den Autor
Phillip Ghadir ist Mitglied der Geschäftsleitung der innoQ Deutschland GmbH und berät als Principal Consultant Kunden bei der Realisierung von verteilten Softwaresystemen und dem Einsatz neuer Technologien. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn ist er mit unzähligen Ansätzen zur Realisierung von Web-Anwendungen und verteilter Kommunikation konfrontiert worden und sieht sich nun darin bestätigt, dass es sich dabei nicht um zwei verschiedene, sondern nur um einziges Thema handelt.

Stefan Tilkov beschäftigt sich seit Beginn der 90er Jahre mit Architekturansätzen für große, verteilte Systemlandschaften. Als Geschäftsführer und Principal Consultant der innoQ Deutschland GmbH beschäftigt er sich schwerpunktmäßig mit modellgetriebenen Software-Entwicklungsansätzen und service-orientierten IT-Architekturen, sowohl auf Basis von Web Services als auch auf Basis von REST. Seine Leidenschaft gehört dynamischen Sprachen wie Ruby und den damit möglichen Ansätzen für DSLs (Domain Specific Languages).

Link: http://www.loroma.com/loroma/movie.faces?movie=15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.