OpenRoRBook: Ein weiteres Kapitel

Nachdem das erste Kapitel von OpenRoRBook so gut angenommen wurde, freuen wir uns, euch heute das zweite Kapitel anbieten zu können.

Während im ersten Kapitel noch die ersten Schritte, wie Installation und “einfache” Konfigurationen behandelt wurden, ziehen wir im zweiten Kapitel das Niveau etwas höher und entwickeln eine “richtige” Applikation.

Neben Partials und Parameterübergaben erfahrt ihr in diesem Teil wie man z.B. JavaScript für Drag ‘n Drop einsetzen könnt.

Außerdem ist dies der Teil in dem Simple vorgestellt wird. Simple ist eine Tutorialverwaltung und wird in Zukunft die Online-Version von OpenRoRBook werden.

Auch das erste Kapitel ist nicht verschont worden. Es hat ein paar Korrekturen erfahren und an der Typo wurde auch gedreht.

Alle Downloads und weitere Details findet ihr auf der Projektseite: http://www.rubyonrails.de/2008/02/openrorbook/

Wir wünschen euch viel Spaß bei der Lektüre und freuen uns auf eure Kritik, Lob und Anregungen.

Euer RubyOnRails.De-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.