Durchstarten mit Ruby On Rails

Gehört hat wohl jeder schon vom Open Source Framework Ruby on Rails und wer datenbankgestützte Web-Anwendungen entwickelt, wird sich öfters mal Gedanken darüber gemacht haben, Ruby On Rails einzusetzen — also dann, los geht’s, denn Bruce A.

Tate und Curt Hibbs fegen mit Durchstarten mit Ruby On Rails alle Entschuldigungen länger zu warten einfach weg.

Sieben Kapitel, etwa 140 Seiten — dass ist schnell. Funktioniert aber, wenn man als Leser mit macht. Tate und Hibbs zielen auf gestandene Programmierer, die einen konkreten Überblick benötigen, um dann selbstständig mithilfe von Referenzhandbüchern ihre eigenen Bedürfnisse und Projekt mit Ruby on Rails umzusetzen. Anhand eines Projektes, das sie Schritt für Schritt mit dem Leser durchgehen, vermitteln sie die Grundlagen und die wichtigsten Stützen von Ruby on Rails — zusätzliche Schwerpunkte dabei sind Migrations und Ajax.

Tate und Hibbs haben sich in Durchstarten mit Ruby On Rails an der Ruby on Rails-Philosophie orientiert: „Quick and dirty“ ohne das „dirty“ — einfach, konkret übersichtlichmit einem klaren und soliden Ergebnis am Ende. Wer sich mit Programmierkenntnissen, aber ohne Ruby-Erfahrung schnell und ergebnisorientiert in das Framework einarbeiten will, macht hier zwei Schritte in einem. –Wolfgang Treß

phlow.net, April 2007
„Die neu erschienene Publikation „Durchstarten mit Ruby on Rails“ aus dem Hause O’Reilly ist ein sehr geradliniger Einstieg in die erste eigene Anwendung mit Ruby on Rails. Das Buch ist ein ausführliches Tutorial, das ohne Umschweife direkt zur ersten Anwendung führt.“

  • Taschenbuch: 173 Seiten
  • Verlag: (2008-07-03 )
  • Preis: 24.90 €
  • Sprache: german
  • ISBN-10: 3897214814
  • Autor(en): Bruce Tate, Curt Hibbs
  • kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.