Phusion Passenger 3 veröffentlicht

Phusion Passenger ist seit gestern in der dritten Version verügbar. Die neue Version bringt einige Neuerungen mit, die die Arbeit mit Rails wieder vereinfachen bzw. verbessern.

Dies sind die Verbeserungen/Neuerungen in Passenger 3:

  • Bis zu 55% mehr Geschwindigkeit
  • Die Stabilität wurde weiter verbessert
  • Selfhealing ist ein neues Feature um abgestüzte Hauptprozesse wieder zu beleben
  • Standalone-Version um Passenger während der Entwicklung oder hinter Proxies zu benutzen
  • Limitierungen aus der vorherigen Version wurden entfernt
  • Neue Features wurden hinzugefügt
  • Passenger kann nun mit unterschiedlichen Ruby Versionen betrieben werden

Weitere Details zu dem Release inklusive Details zu den einzelen Erneuerungen gibt es im Phusion-Blog: http://blog.phusion.nl/2010/10/18/phusion-passenger-3-0-0-final-released/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.