Screencast: Pagination mit Kaminari

Wenn größere Datenmengen angezeigt werden müssen, ist häufig nötig diese auf mehrere Seiten aufzuteilen. So kann der Benutzer durch die Daten blättern und die interessanten Bereiche aufrufen. In Rails-Applikationen kann das Plugin Kaminari für diesen Zweck eingesetzt werden. Es arbeitet sehr gut mit ActiveRecord zusammen und kann auch in Verbindung mit MongoID eingesetzt werden.d

 

Download:

Download(16 MB, 8:22)
Alternativer Download für iPod & Apple TV(14.8 MB, 8:22)

 

Resourcen:

 

Quellcode:

[bash]
bundle
rails g kaminari:views default
[/bash]

[ruby]
# Gemfile
gem ‚kaminari‘

# products_controller.rb
@products = Product.order("name").page(params[:page]).per(5)
[/ruby]

[text]
en:
hello: "Hello world"
views:
pagination:
previous: "< Previous"
next: "Next >"
truncate: "…"
[/text]

[html]
# products/index.html.erb
<%= paginate @products %>

# app/views/kaminari/_prev_span.html.erb
<span class="prev disabled"><%= raw(t ‚views.pagination.previous‘) %></span>
[/html]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.