Railscamp

In knapp drei Wochen findet in Münster das nächste Railcamp statt. Railcamp bezeichnet sich selber als „Unkonferenz“, da es keine feste Struktur für die Vorträge gibt. Stattdessen werden die Vorträge vor Ort je nach Bedarf und Interesse von den Teilnehmern bestimmt. Die (Un)-Konferenz wird volständig gesponsert und ist daher für die Teilnehmer laut ihrem Blog kostenlos.

Weitere Details gibt es auf der (Un)-Konferenz-Homepage: http://railscamp.de/

Rails Camp 2008

Ein Event für die Community, bei der Teilnehmer für Teilnehmer Vorträge vorbereiten und sich gemeinsam bei einem gemütlichen Abend über Ruby on Rails unterhalten können.

Themen

Die Themen sollten sich von der Installation einer Entwicklungsumgebung bis hin zu spezialisierten Bereichen wie Caching oder Projektvorstellungen erstrecken.

Kosten

Die Kosten sollen erträglich sein und incl. Übernachtung, Essen und Teilnahme nicht 100 Euro überschreiten.

Organisation

Z.Z. wird das RailsCamp von Mario Schröder alleine organisiert, aber Helferinnen und Helfer sind gerne willkommen.

Details

Weitere Details zu der Veranstaltung und die Möglichkeit eeuch anzumelden findet ihr unter:

RailsCamp