Letzter Release Candidate für Rails 3.1 (3.1.0rc8)

Soeben wurde ein weiterer Release Candidate für Rails 3.1 veröffentlicht. Wenn keine Probleme auftreten, wird morgen 30. August die finale Version veröffentlicht.

Die Liste der Veränderung zum vorherigen Release sind wie immer im Changelog vermerkt: https://github.com/rails/rails/compare/v3.1.0.rc6…v3.1.0.rc8

Release Candidate Rails 3.1.0.rc6

Heute wurde ein weiterer Release-Kandidat für Rails 3.1 veröffentlicht. Wie Rails 3.0.10 und 2.3.14 enthält diese Version Fixes für ein paar Sicherheitslücken die entdeckt wurden.

Die Anpassung sind wie gewohnt in den Changelogs verfügbar:

Changelog Rails 3.1.0: https://github.com/rails/rails/compare/v3.1.0.rc5…v3.1.0.rc6

Rails 3.1 Release Candidate veröffentlicht

Wie auf der Rails-Konferenz 2011 versprochen, hat David gestern den ersten Release Candidate für Rails 3.1 veröffentlicht. neben Verbesserungen und Geschwindigkeitsoptimierungen bringt dieses Release viele Neuerungen mit.

Die größten Neuerungen sind

  • Die Asset Pipeline, welche auf Basis von Sprockets 2.0 statische Dateien wie JavaScripte und CSS performanter ausliefert. Zusätzlich sind SCSS als für Stylesheets und CoffeeScript für JavaScript als Default eingeführt worden.
  • HTTP Streaming (siehe Screencast) für eine schnellere Content-Auslieferung
  • JQuery löst nun Prototype als Standardbibliothek ab

 

Weiteres Features in diesem Release sind:

Eine vollständige und ausführlichere Liste zu den Änderungen sind im Changelog verfügbar: https://gist.github.com/958283

Die Installation kann wie gewohnt über gems durchgeführt werden:

[bash]
gem install rails –pre
[/bash]

 

Rails 3 Release Kandidat veröffentlicht

Mit ein wenig Verspätung kommt wurde nun endlich der erste Release Kandidat für Rails 3 veröffentlicht. David schreibt, dass sie es sich eigentlich kurz nach der Rails-Konf in Baltimore vorgenommen hatten, aber dann hat man beschlossen ein paar Verbesserungen einzubauen.

In dieses Release sind knapp 850 Commits von 125 Entwicklern eingeflossen!

Der Release Kandidat ist wie gewohnt über gem installierbar:

[bash]
gem install rails –pre
[/bash]

Einige Highlights in dieser Version:

Der Blogeintrag von David dazu: http://weblog.rubyonrails.org/2010/7/26/rails-3-0-release-candidate?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+RidingRails+%28Riding+Rails%29

Rails 3, die vierte Beta

Wie viele wissen, findet momentan die RailsConf 2010 in Baltimore statt und man hat sich entschlossen zu diesem Anlass die vierte und wahrscheinlich die letzte Beta-Version zu veröffentlichen.

David schreibt, dass man vor hat, bis zum Ende der Konferenz den ersten Release-Kandidaten fertig zu stellen.
Das Update kann wie gewohnt über gem vorgenommen werden:

[bash]
gem install rails –pre
[/bash]

Haml/Sass 3 RC 1 veröffentlicht

Haml und Sass 3 ist als Release Candidate erschienen und steht zum Download bereit. Dieses Release bringt nicht nur einige Verbesserungen für Haml mit, sondern auch Sass. RC1 ist Feature-Complete und das Team konzentriert sich auf Bugfixes und andere Verbesserungen.

Diese Version lässt sich wie gekannt über gem installieren und verproben:

Installation:

[bash]
gem install haml –pre
[/bash]

Die Details zu den Änderungen können im Changelog nachgelesen werden:
Haml Changelog: http://beta.haml-lang.com/docs/yardoc/HAML_REFERENCE.md.html

Sass Changelog: http://beta.sass-lang.com/docs/yardoc/SASS_REFERENCE.md.html

 

Die Projekte findet ihr unter folgenden Adressen:
– Haml: http://haml-lang.com/
– Sass: http://sass-lang.com/

Rails 3 Beta voraussichtlich Ende Januar

Voraussichtlich wird gegen Ende diesen Monats die erste Beta Version von Rails 3 erscheinen. Weiterhin ist in diesem Quartal das endgültige Release vorgesehen.

David hat in einem Interview gesagt, dass die Beta Version für Ende Januar vorgesehen ist. Falls es diesen Monat nicht erscheint, soll eine Feature-Complete Version Anfang Februar veröffentlicht werden.

Die Merb/Rails-Fusion wurde im Dezember 2008 angekündigt und die Entwickler arbeiten mit hochdruck an diesem Release.

Rails 2.3.0 RC1 erschienen

Rails 2.3 steht kurz vor der Fertigstellung! In diesem Release stecken so viele Neuerungen und Erweiterungen, dass das Rails-Core-Team Unterstützung bei den Tests braucht.

Zu den Neuerungen gehören folgende Punkte.

  1. Templates: Erlaubt das Erstellen von Applikations-Grund-Gerüsten, samt Konfiguration, Gems, etc.
  2. Engines: Ermöglicht das Ausgliedern von Applikations-Teilen samt Routen wie Models, Views und mehr.
  3. Rack: Neue Middleware für Rails
  4. Metal: Integration von Metal zur Performance-Steigerung
  5. Nested forms: Verschachtelte Fomulare werden nun Unterstützt. Somit lassen sich nun auch komplexe Formulare einfach erstellen

Eine ausführliche Auflistung findet ihr unter http://guides.rubyonrails.org/2_3_release_notes.html

Der Release-Candidate kann mit folgendem Kommando installiert werden:

gem install rails—source

http://gems.rubyonrails.org

Je mehr Tester sich beteiligen, desto schneller kann das endgültige Release veröffentlicht werden.

Rails 2.1 RC steht kurz bevor…

Das erste Release Candidate von Rails 2.1 steht kurz bevor bzw. wird bald offiziell angekündigt.

Diese Nachricht hat David vor wenigen Stunden in seinem Twitter-Feed eingestellt.

Der Eintrag von David kann hier nachgelesen werden:
http://twitter.com/d2h/statuses/808936705

Die neue Rails-Version wird neben Bugfixes auch ein paar Neuerungen mitbringen.

Wir werden in den nächsten Tagen davon berichten.

Rails 2.0: Release Candidate 2

Der zweite Release Canditate für Rails 2.0 wurde veröffentlicht.
Dieses Release enthält ein paar Korrekturen und wird, wenn keine schwerwiegenden Fehler gefunden werden, nächste Woche als endgültiges Release veröffentlicht.

Der Release-Canditate ist unter dem Namen rel_2-0-0_RC2 im SVN-Repository erreichbar.

Die Gem-Version findet ihr als Version 1.99.1.

Wer sich für die Änderungen und Neuerungen interessiert findet unter http://www.rubyonrails.de/newsitems/89 die Details dazu.