JAX London mit Ruby-Track

auf unserer diesjährigen Konferenz „JAX London“ findet ein ganzer Track statt, der sich ausschließlich mit Ruby on Rails befasst.
Der Track findet am 22. Februar 2010 in London statt. Der Ruby on Rails Track soll eine umfassende Sicht zur State of the Art der Website-Entwicklung mit RoR bieten!

Es sind Namhafte Speaker vertreten:
Charles Nutter, Creator der JRuby-Implementierung und einer der Masterminds der Rails-Community, sowie Steven Bristol, Rails-Enthusiast und -Experte aus Florida & Michael Johann, Rails-Experte und Chefredakteur des in Deutschland erscheinenden RailsWay Magazins halten verschiedene Vorträge.

Neben dem Schwerpunkt Ruby on Rails sind auch Java, Scala, Groovy/Grails & OSGi Top-Themen der JAX London 2010.

Alle Infos zur Konferenz finden Sie unter www.jaxlondon.com.

7 Videos von der WindyCityRails 2009

All diejenigen die nicht bei der WindyCityRails-Konferenz in Chicago sein konnten, haben nun die Möglichkeit sich zumindest sieben Vorträge als Video anzuschauen.

Die Videos sind auf den Seiten von windycityrails.org zu finden:

Better Ruby through Functional Programming von Dean Wampler – Dean Wampler führt in seinem Vortrag in die Konzepte der Funktionalen Programmierung ein.

Super-easy PDF Generation with Prawn and Prawnto von John McCaffrey – John zeigt wie einfach PDF Generierung sein kann.

Comics Is Hard: On Domains and Databases von Ben Scofield – Alernativen zu SQL-getriebenen Applikationen.

UI Fundamentals for Programmers von Ryan Singer – Ryan zeigt Arbeitsweisen von 37Signals.

How To Test Absolutely Anything (in Rails) von Noel Rappin – Noel zeigt wie man alle Schichten einer Rails-Applikation testen kann.

Optimizing Perceived Performance von David Eisinger – David zeigt an einem Beispiel wie Rails und JQuery zusammenarbeiten.

Rails 3 Update von Yehuda Katz – Yehuda gibt einen Einblick in Rails 3 und was uns mit diesem Release erwartet.

Programm zur Rails-Konferenz

Das Programm zu der deutschen Rails-Konferenz steht fest und die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Die Tutorials am 1. September

Heiko Webers: Security on Rails und Mathias Meyer, Jonathan Weiss: Refactoring

Das Programm am 2. September

Track 1 Track 2
08:15 – 08:45 Registrierung und Kaffee
08:45 – 08:55 Begrüßung
09:00 – 09:45 Keynote: Fünf Jahre Ruby on Rails – Ein etwas andererer Rückblick
09:45 – 10:00 Umbau /Kaffee
10:00 – 10:45 Enterprise Rails in Großunternehmen Metaprogrammierung – Weniger ist mehr
10:45 – 11:30 Rails goes SOA Scaling Rails
11:30 – 12:15 Batch-Verarbeitung mit Active Record OAuth für mehr Sicherheit
12:15 – 13:45 Mittagessen
13:00 – 13:30 Lunch-talk: Mehrserver-Lösungen,
Lunch-talk: H_DA auf Rails,
Lunch-talk: Test First!
13:45 – 14:30 Datamapper als alternative zu ActiveRecord feedbox – eine realtime-http-server-push Realisierung
14:45 – 15:30 Testing mit Cucumber HAML, SASS und Compass (und LESS)
15:30 – 16:00 Kaffeepause
16:00 – 16:45 Mein Freund, der Legacy-Code Protonet
17:00 – 17:45 Rails 3
17:45 – 18:00 Abschluss der Veranstaltung, Verlosung

Weitere Details zum Programm findet ihr unter: http://www.rails-konferenz.de/programm/
und die Seiten für die Anmeldung incl. Preise ist unter folgendem Link erreichbar: http://www.rails-konferenz.de/preise/

Konferenz-Videos: Rails-Underground

Letzte Woche fand in London die erste Rails-Underround statt. Es waren ca. 200 Teilnehmer vor Ort und es gab einige spannende Vorträge zu sehen.

All diejenigen die nicht teilnehmen konnten, können sich die meisten Beiträge nun als Video anschauen.

Sobald die fehlenden Videos und/oder Slides verfügbar sind, werden wir die Liste für euch aktualisiert.

Thursday

09:00 – 12:30

BDD & Cucumber Workshop
Chris Parsons

[Slides][Video][SpeakerRate]

Friday

08:55 – 09:00

Introduction

09:00 – 10:00

Keynote: Rails is a Hammer
Fred George

[Slides][Video][SpeakerRate]

10:05 – 10:50

Working outside-in with Cucumber

Joseph Wilk

[Slides][Video][SpeakerRate]

Refactoring With Fire
Gwyn Morfey

[Slides][Video][SpeakerRate]

10:50 – 11:05

Tea break

11:05 – 11:50

Launching Ruby on Rails projects: A
checklist

Robby Russell

[Slides][Video][SpeakerRate]

Working with Legacy Rails Apps –
Technical Debt Hell and how to work your way out of it

Desi McAdam

[Slides][Video][SpeakerRate]

11:55 – 12:40

Blood, Sweat and Rails
Obie Fernandez

[Slides][Video][SpeakerRate]

12:40 – 13:40

Lunch

13:40 – 14:35

Plenary: JRuby & Rails

Charles Nutter

[Slides][Video][SpeakerRate]

14:40 – 15:25

Agile Deployment with Ruby
Gwyn Morfey

[Slides][Video][SpeakerRate]

Git Basics
Ariejan de Vroom

[Slides][Video][SpeakerRate]

15:25 – 15:40

Tea break

15:40 – 16:35

The Invoicing Gem. Sales &
Payments in your App

Martin Kleppmann

[Slides][Video][SpeakerRate]

Sneaking Ruby & Rails Into Big
Companies

Maik Schmidt

[Slides][Video][SpeakerRate]

16:40 – 17:25

Rails and the internet of things
Elise Huard

[Slides][Video][SpeakerRate]

Spending more time on the couch: Using
CouchDB to avoid migrations, create offline applications and scale with
greater ease

George Palmer

[Slides][Video][SpeakerRate]

17:25 – 19:00

Dinner

19:00 – 21:00

Lightning Talks:

Go Test It, Martin Kleppmann [Video]
Headless Testing, Matt Southernden [Video]
Duby & Juby programming languages, Charles Nutter [Video]
„How to host a Rails Conference“, Mark Coleman
Sharding your way to simplicity, Dr Nic [Video]
Ext JS with Rails / Showing a thin backend (Rails) and fat client (Ext JS) app, Steffen Hiller
Tying Ruby to Javascript tests, Paul Wilson [Video]
TeamCity – Continous Integration for Ruby (Rake, RSpec, Cucumber…), Roman Chernyatchik
Moneta, Yehuda Katz [Video]
Rhodes & Ph
oneGap, Makoto [Slides][Video]


Programm zur Rails-Konferenz

Das Programm zu der deutschen Rails-Konferenz (http://ror.loc/2009/03/die-deutsche-rails-konferenz-2009/) steht fest und die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Die Tutorials am 1. September

Heiko Webers: Security on Rails und Mathias Meyer, Jonathan Weiss: Refactoring

Das Programm am 2. September

Track 1 Track 2
08:15 – 08:45 Registrierung und Kaffee
08:45 – 08:55 Begrüßung
09:00 – 09:45 Keynote: Fünf Jahre Ruby on Rails. Ein etwas andererer Rückblick
09:45 – 10:00 Umbau /Kaffee
10:00 – 10:45 Enterprise Rails in Großunternehmen Metaprogrammierung – Weniger ist mehr
10:45 – 11:30 Rails goes SOA Scaling Rails
11:30 – 12:15 Batch-Verarbeitung mit Active Record OAuth für mehr Sicherheit
12:15 – 13:45 Mittagessen
13:00 – 13:30 Lunch-talk: Mehrserver-Lösungen,
Lunch-talk: H_DA auf Rails,
Lunch-talk: Test First!
13:45 – 14:30 Datamapper als alternative zu ActiveRecord feedbox – eine realtime-http-server-push Realisierung
14:45 – 15:30 Testing mit Cucumber HAML, SASS und Compass (und LESS)
15:30 – 16:00 Kaffeepause
16:00 – 16:45 Mein Freund, der Legacy-Code Protonet
17:00 – 17:45 Rails 3
17:45 – 18:00 Abschluss der Veranstaltung, Verlosung

Weitere Details zum Programm findet ihr unter: http://www.rails-konferenz.de/programm/
und die Seiten für die Anmeldung incl. Preise ist unter folgendem Link erreichbar: http://www.rails-konferenz.de/preise/

RailsWayCon Verlosung

Wie wir euch schon berichtet haben, findet in der Zeit vom 25. bis zum 27. Mai in Berlin die RailsWayCon statt.
Wenn ihr bisher noch keine Eintrittskarte habt, ist dies eure Gelegenheit ein Ticket zu gewinnen.

Denn wir Verlosen eine Eintrittskarte für die Hauptkonferenz vom 26. und 27. Mai!

[UPDATE]
Vielen Dank an alle Teilnehmer.
Der Gewinner wurde ermittelt und wird in kürze kontaktiert.

Wie könnt ihr Teilnehmen:
Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse und optional den Grund warum ihr auf die Konferenz wollt.

Einsendeschluß ist der 15. Mai 2009

Unter allen Einsendungen werden wir den Gewinner ziehen und uns mit ihr/ihm in Verbindung setzen.

Das rubyonrails.de-Team wünscht euch Viel Glück!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Wir möchten uns an dieser Stelle auch recht Herzlich bei dem Sponsor, Software & Support Media, für diesen Preis bedanken:

Software & Support Media

Durch sein integriertes Medienkonzept gehört Software & Support Media zu den
innovativsten Verlagshäusern der IT-Branche. Mit seinem breiten Portfolio an
Fachmagazinen, einem vielfältigen Konferenz- und Seminarangebot, dem
umfassenden Buchprogramm sowie einem der wichtigsten Onlinedienste für
Informationstechnologie spricht Software & Support Media IT-Experten in
allen Branchen an.

Seine Medienkompetenz in den verschiedenen Technologiemärkten verschafft dem
Verlag die einzigartige Möglichkeit, IT-Experten wie CIOs, CTOs, CSOs,
Projektleiter, Software-Entwickler und -Architekten mit gezielten
Informationsangeboten zu erreichen.

Software & Support Media ist spezialisiert auf den deutschsprachigen und
europäischen Raum sowie auf den indischen und asiatischen Markt und
unterhält Büros in Frankfurt, München, Potsdam, Bangalore (Indien), Singapur
und Jakarta (Indonesien).

Informationen über den Software & Support Verlag: www.software-support.biz

Die deutsche Rails-Konferenz 2009

Freunde, Kollegen, Rails-Enthusiasten und Rails-Interessierte,
die deutschsprachige Rails-Konferenz.de 2009 ist in Planung!

Rails-Konferenz 2009

Freunde, Kollegen, Rails-Enthusiasten und Rails-Interessierte,
die deutschsprachige Rails-Konferenz.de 2009 ist in Planung!

Termin & Ort

1. und 2. September 2009
ACHAT Plaza Frankfurt/Offenbach
Ernst-Griesheimer-Platz 7
D – 63071 Offenbach
ACHAT Plaza Frankfurt/Offenbach

Vorträge

Der Call for Papers ist hiermit eröffnet!
Ihr habt ein spannendes Thema, ein Tutorial, Flash-Talk oder einen Erfahrungsbericht?
Wir suchen Vorträge zu allen Themen rund um Ruby und Rails und schauen gerne über den Tellerrand!

Themenvorschläge:

  • Enterprise Ruby und Rails: Sicherheit, Messaging, …
  • Testen: Shoulda, RSpec, Unit-Test, CruiseControl, Tipps & Tricks usw.
  • Rails und Ajax, Prototype, jQuery, Flash, …
  • JRuby, Java-Integration
  • Deployment, Performanzoptimierung, Monitoring, Phusion Passenger
  • Ruby Metaprogrammierung, Tipps und Tricks
  • Alternativen zu Subversion: Git, Mercurial
  • Internationalisierung
  • Über den Tellerrand: Merb, Django, Grails/Groovy und andere
  • Interessante Plugins
  • IDEs und Tools
  • Weitere interessante Themen

Vortragsarten:

  • Vortrag: 45 Minuten
  • Flash-Talk: 10 Minuten
  • Tutorial: 1/2 Tag oder ganzer Tag
  • Niveau: Fortgeschritten oder Experte

Kontakt
Eine E-Mail mit einem kurzen, knackigen Abstract an: orga@rails-konferenz.de

Einsendeschluß ist der 1. Juli 2009!

Weitere Details findet Ihr auf der Seite der Konferenz:

http://www.rails-konferenz.de/blog/40/rails-konferenz-2009

Videos von der deutschen Railskonf

Alle die nicht an der diesjährigen deutschen RailsKonferenz teilnehmen konnten, haben nun die Gelegenheit sich die Vorträge als Video anzuschauen.

Auf den Seiten von loroma findet ihr die Clips:

Contexts:

http://www.loroma.com/loroma/movie.faces?movie=15202#Contexts-1216177855399

Document Clustering:

http://www.loroma.com/loroma/movie.faces?movie=15205#Dokumenten-Clustering-1216801980235

ExtJs on Rails:

http://www.loroma.com/loroma/movie.faces?movie=15101#ExtJS-on-Rails-1216056881577

Messaging und Ruby:

http://www.loroma.com/loroma/movie.faces?movie=15501#Messaging-und-Ruby-1220738254139

Rails Pattern:

http://www.loroma.com/loroma/movie.faces?movie=15201#Rails-Pattern-1216148037606

Representer:

http://www.loroma.com/loroma/movie.faces?movie=15206#representer-1216855125627

Rest nach „Hello world“:

http://www.loroma.com/loroma/movie.faces?movie=15000#REST-nach-hello-world-1215850161584

Ruby Erweiterungsmuster:

http://www.loroma.com/loroma/movie.faces?movie=15500#Ruby-Erweiterungsmuster-1220646585807

Wie teste ich:

http://www.loroma.com/loroma/movie.faces?movie=15102#Wie-teste-ich-1216148657501

Vortrag und Diskussion mit Denny Carl und Sascha Kersken

Wenige Monate vor der RailsConf Europe, die Anfang September zum zweiten Mal in Berlin stattfindet, führen die Fachbuchautoren Denny Carl und Sascha Kersken in die moderne Form der Webprogrammierung mit Ruby und Ruby on Rails ein und zeigen auf, wie schnell komplexe Webprojekte mithilfe dieser Werkzeuge zu realisieren sind. Sie gehen dabei besonders auf die Arbeitsweise von Ruby on Rails ein, die dem Programmierer bestimmte Schritte vorgeben.

Dabei ziehen die Vortragenden auch mit anderen Programmiersprachen Vergleiche und geben Rat für umsteigewillige Programmierer. Seit Dezember 2007 gibt es das Framework Ruby on Rails in Version 2.0, an Ruby 2.0 gerade gearbeitet – klar, dass der Blick in die Zukunft der Webprogrammierung nicht fehlen wird.

Wo:

Hamburg: 21. Mai 2008, Lehmanns Buchhandlung, Kurze Mühren 6

Weitere Details:

http://www.oreilly.de/artikel/2008/05/rubyonrails.html

Ruby on Rails 2008 Konferenz in Frankfurt

Es ist soweit! Im Juni findet wieder die deutsche Ruby on Rails Konferenz im NH Hotel in Frankfurt City (Vilbeler Strasse 2, D-60313 Frankfurt) statt.

Der Termin ist der 9. und 10. Juni 2008.

Für die Teilnehmer stehen Zimmer in dem Veranstaltungshotel zur Verfügung.
Ansonsten findet man auf der Konferenzseite (www.rails-konferenz.de)
weitere Übernachtungsmöglichkeiten.
Frühbucher können richtig sparen, wenn sie sich rechtzeitig für die Konferenz anmelden:

Ticket Preis Brutto
Normal 287,00 €
Normal Early Bird 215,00 €
Ermäßigt 125,00 €
Ermäßigt Early Bird 99,00 €
  • Early Bird: Anmeldung bis zum 30.04.2008
  • Ermäßigt: Student, Schüler, Auszubildener

Weitere Details findet ihr auf der Seite der Konferenz: Rails Konferenz 2008